.st0{fill:#FFFFFF;}

Sportwetten mit xG-Daten analysieren 

 16/06/2022

Autor: gabriel.elias

Wie kann man Sportwetten richtig analysieren? Wie kann man Fußball Spiele analysieren? Sich nur auf seinen Bauch oder den Blick auf die Tabelle zu verlassen, ist gefährlich. xG-Daten bzw. expected Goals helfen dabei, die tatsächliche Leistung der Teams zu bewerten, anstatt nur die Ergebnisse zu betrachten. Auf diese Weise können wir mit kostenlosen Tools ein eigenes Bewertungssystem erstellen, welches die erwartete statistische Wahrscheinlichkeit für zukünftige Leistungen der Mannschaften besser widergibt.

Was sind expected Goals (xG)?

xG oder xGoals ist die Abkürzung für expected Goals, auf deutsch: erwartete Tore. Diese Kennzahl soll ausdrücken, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Schuss oder Kopfball zu einem Tor wird. Der Wert wird zwischen 0 und 1 angegeben. Ein xG-Wert von 0,5 bedeutet, dass der Torabschluss im Durschnitt zu 50% erfolgreich ist - ein Wert von 0,1 drückt eine 10%ige statistische Wahrscheinlichkeit aus, dass der Ball im Tor landet.

Während eines Spiels werden alle Abschlüsse mit einem xG-Wert versehen und aufsummiert, so dass man nach 90 Minuten unabhängig vom Ergebnis eine Gesamtbewertung der Chancenqualität erhält. Folgendes Beispiel vom Spiel Arminia Bielefeld - Borussia Mönchengladbach (07.02.2022) zeigt: das Spiel endet 1-1, die xG-Daten drücken jedoch ein ungleiches Verhältnis von 0,79 zu 2,20 aus.

xG-Daten Bundesliga

Kostenfreie xG-Goals; Quelle: Bundesliga.com

Man könnte somit sagen, dass es Borussia Mönchengladbach verdient gehabt hätte zu gewinnen, da sie insgesamt Chancen für mindestens 2 Tore hatten - im Gegenzug kann das Heimteam Arminia Bielefeld mit 0,79 xG von einem glücklichen Punktgewinn sprechen. Um in der Sprache der expected Goals zu bleiben, so war Gladbach an diesem Tag um 1,41 Tore (2,20 - 0,79) besser.

Vergleicht man nach mehren Spieltagen oder einer Saison die tatsächlich erzielten Tore mit den erwarteten Toren, kann man somit auch sehen, wie effizient die herausgespielten Chancen verwertet wurden.

Wie wird die Wahrscheinlichkeit für einen Torerfolg berechnet?

Die Berechnung der Wahrscheinlichkeit für einen Torerfolg einer Chance erfolgt mittels eines Machine Learning Algorithmus. Diesem liegen Daten von Tausenden von Spielen und Abschlüssen aus allen erdenklichen Spielsituationen vor. Berücksichtigt werden zahlreiche Parameter, wie z.B. die Distanz und der Winkel zum Tor, die Position des Torwarts und der Gegenspieler (Druck / Bedrängnis des ballführenden Spielers), die Geschwindigkeit des Spielers oder ob der Abschluss per Kopf oder Fuß erfolgt. 

Eine anschauliche Erklärung über expected Goals zeigt folgendes Video der DFL bzw. deren Partner aws:

YouTube-Video: Bundesliga Match Facts powered by AWS - Expected Goals (xGoals) und Realformation

Weitere Begriffe xA, xGa und xP

Im Zusammenhang mit der Kennzahl der xGoals gibt es auch weitere Begriffe und Abkürzungen:

  • xA: expected Assists = erwartete Vorlagen. Drückt aus, mit welcher Wahrscheinlichkeit eine Torvorlage zu einem Tor verwertet wird.
  • xGa: expected Goals against = erwartete Gegentore. Die xG des Heimteams entprechen somit den xGa des Auswärtsteams.
  • xP: expected Points = erwartete Punkte. Dies sind die Punkte, die ein Team auf Basis der xGoals hätte erhalten müssen. 

Buchempfehlung zu xG

Wem das Konzept der xGoals gefällt und tiefer in die Thematik einsteigen will, dem kann ich das Buch "The Expected Goals Philosophy" von James Tippett empfehlen. Das Buch ist in meinen Top-10 aller Sportwetten-Bücher, da es hilfreiche Tipps für den Aufbau eines eigenen Bewertungssystems für Sportwetten enthält.

Woher erhalte ich kostenlose xG-Daten?

Für die großen Ligen sind die Daten, welche von opta, aws und weiteren Anbietern gesammelt werden, kostenfrei verfügbar. Für die beiden oberen Fußball-Ligen in Deutschland erhältst du die Auswertungen z.B. direkt auf der offiziellen Website der Bundesliga. Gehe hierzu einfach auf die folgenden Links zum Spieltag, klicke dann auf eine vergangene Spielpaarung und schau dann rechts unter Statistiken nach:

Da die Datenaufnahme und Bereitstellung Zeit und Geld kostet und die DFL für diesen Service natürlich bezahlen muss, gibt es ab der 3. Bundesliga und für alle darunterliegenden Ligen keine frei verfügbaren xG-Daten mehr. Für Sportwetter ist dies ist eher ein Vorteil als ein Nachteil, wie folgender Abschnitt erklärt.

xG-Daten für Sportwetten nutzen

Die Wettanbieter arbeiten stetig daran, ihre Prozesse hinsichtlich der Berechnung ihrer Quoten zu verbessern und sich immer mehr an die tatsächlichen Wahrscheinlichkeiten für das Eintreten eines Ereignisses anzunähern. Hierzu greifen sie auch auf Modelle auf Basis von xG-Daten zurück. Die Buchmacher benutzen diese Daten auf sehr professionelle Weise - sie arbeiten damit 24/7 und können ihre Methodik kontinuierlich optimieren.

Dies gilt für alle Topligen, in denen ein hohes Wettvolumen umgesetzt wird, wie z.B. die ersten und zweiten Ligen aus England, Spanien, Deutschland, Italien oder Frankreich. Es ist also unglaublich schwer in diesen Ligen langfristig Vorteile gegenüber Buchmachern herauszuarbeiten.

Was ist aber mit den kleineren Ligen? ...Bingo!

Wettbewerbsvorteil gegenüber Buchmachern

Bei den meisten Anbietern kannst du auch auf 3. und 4. Ligen wetten. Der Nachteil ist, dass der Quotenschlüssel meist etwas geringer und das verfügbare Wettvolumen begrenzt ist. Der große Vorteil ist jedoch, dass die kleineren Ligen von den Buchmachern oft stiefmütterlich behandelt werden und eben nicht soviel Zeit, Energie und Geld in die Erstellung der Quoten investiert wird. xG-Daten kommen hier z.B. nicht zum Einsatz. Dies bedeutet im Umkehrschluss: wir haben einen Wettbewerbsvorteil, wenn wir für diese Ligen eigene xG-Daten aufnehmen.

Der Beitrag Sportwetten Analyse-Tools stellt zwei kostenlose Tracker vor, um xG-Daten aufzunehmen und als Excel-Datei abzuspeichern.

Fazit Sportwetten-Analyse mit xG-Daten

Oft hört man nach dem Spiel Aussagen wie "Durch den abgefälschten Schuss war das heute natürlich ein glücklicher Sieg.", "Heute waren Chancen für 3 Spiele da - leider haben wir sie nicht genutzt.", "Das Spiel hätte auch gut und gerne 4:4 enden können.", "Der Gegner war heute einfach effizienter als wir.".

Dieses oft richtige Gefühl kann heutzutage mittels Machine Learning Algorithmen auch in einer Kennzahl, der expected Goals (xG / xGoals), ausgedrückt werden. 

Trainer und Scouts nutzen diese Daten, um Spiele und Spieler unabhängig von Ergebnissen zu bewerten. Und auch, um Sportwetten richtig zu analysieren, sind xG-Daten äußerst hilfreich. Wie im Artikel erklärt wird, gilt dies vor allem für unterklassige Ligen, für die keine Daten von opta & Co. gesammelt werden. Mit einem eigenen xG-Modell kann man somit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Wettanbietern erhalten und Wahrscheinlichkeiten bzw. Quoten besser berechnen.

Quellen + Links

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir selbst überlassen. Grundsätzlich gilt, dass das Wetten auf Ergebnisse von Sportveranstaltungen unter Zahlung eines Wetteinsatzes, der Besuch eines (Online-/) Casinos oder vergleichbare Aktivitäten erst ab vollendetem 18. Lebensjahr gestattet ist. Hinzuweisen ist auch auf die Suchtgefahr, welche die Teilnahme am Glücksspiel auslösen kann. Die Gesetze in Bezug auf Glücksspiel differieren zudem von Land zu Land. Wer die Angebote, der auf dieser Website genannten Anbieter, eigenverantwortlich nutzen möchte, informiere sich daher bitte vorab, welche Lizenzen (z.B. EU oder Deutschland) der jeweilige Anbieter besitzt und ob eine Nutzung im Land (und Bundesland) des Nutzers gemäß der dort geltenden Rechtslage legal ist. Weiterhin gelten jeweils die AGB und Bonusbedingungen der entsprechenden Anbieter. Bitte beachten Sie zudem, dass Sportwetten und Kryptowährungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass die veröffentlichten Inhalte keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Sportwetten oder Kryptowährungen sind.

gabriel.eliasFragen? Kommentare? Schreibe mir eine E-Mail!
sport.wetten.nerd

Leidenschaftlicher Fußball-Nerd mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Sportwetten. Immer auf der Suche nach den neuesten Technologien und Entwicklungen der Branche, um dir die besten Tipps und Tools zu liefern.

"Aiming to make you better 1% every day. - The more you learn, the more you earn."

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner