.st0{fill:#FFFFFF;}

Sportwetten-Tool Nr.1: Wettbroker 

 11/09/2022

Autor: gabriel.elias

Ein Wettbroker bietet dir Sportwetten ohne Limitierung nach Gewinnen, einen integrierten Quotenvergleich, Anbieter mit niedrigen Buchmachermargen und ohne Wettsteuer (z.B. Pinnacle)und das Verwalten mehrerer Konten mit einer Anmeldung. Der folgende Artikel erklärt dir die Funktionsweise und Vorteile eines Wettbrokers.

Wie funktionieren Wettbroker?

Ein Wettbroker, oder auch Wettagent genannt, fungiert als Vermittler und gibt im Auftrag seiner Kunden Wetten ab. Du darfst dir hier aber nicht den klassischen Versicherungsmakler vorstellen, den du kontaktieren musst, um eine Wette abzugeben 😉 Der ganze Prozess läuft komplett über eine Online-Plattform ab und ist automatisiert. Du musst also mit niemandem telefonieren oder ähnliches, sondern klickst wie gewohnt auf die Matches, auf welche du wetten möchtest. Auch die Benutzeroberfläche mit Ansicht der Ligen, Spielen und Quoten ist in der Art aufgebaut, wie du es von "normalen" Buchmachern kennst.

Da der Wettbroker diverse Buchmacher in seinem Portfolio gelistet hat, kannst du immer auf denjenigen mit der höchsten Quote für deine Wettauswahl zugreifen. Bei *Sportmarket stehen dir PinnacleBetfair, Matchbook, SBO, 3et, Penta88, 18bet, JAbet, RedZone und Singbet zur Verfügung (aktuell gibt es einen Neukundenbonus bis zu 100€). Über *AsianConnect lässt sich bei AsianOdds, PS3838, SBObet, Singbet und Orbit wetten (aktuell gibt es einen Neukundenbonus bis zu 400€). Für eine aktuelle Auflistung der Promotionen sowie Anbieter, welche sich im Portfolio der Wettbroker befinden, schaue am besten direkt auf der jeweiligen Website von Sportmarket oder AsianConnect nach, da sich dies ab und zu ändert (bitte auch den Hinweis zur Nutzung der Anbieter-Links unter diesem Artikel beachten).

Beispiel zur Wettabgabe über einen Wettbroker:
Du willst z.B. auf verschiedene Spiele der 1. Bundesliga wetten. Nehmen wir für das Beispiel an, dass die Unentschieden-Quote beim Spiel Borussia Dortmund gegen FC Bayern München bei Pinnacle am höchsten ist. Dazu möchtest du <2,5 Tore beim Spiel 1.FC Köln gegen VfL Wolfsburg wetten - hier gibt es bei betfair die höchsten Quoten. Wenn du z.B. bei Sportmarket ein Konto hast, siehst du für jedes Spiel eine Übersicht über die Quoten je Anbieter und kannst daher immer auf die jeweils besten Quoten wetten, ohne dich bei mehreren Buchmacherkonten einzeln einloggen zu müssen. Es vereinfacht daher den Quotenvergleich sowie die Wettabgabe und entsprechend auch die Übersicht über deine abgegebenen Wetten erheblich.

Welche Probleme gibt es beim Wetten?

Schauen wir uns an, welche Hindernisse beim Wetten auftreten können, die eine langfristig profitable Gewinnaussicht fast unmöglich machen:

  1. Hohe Kosten und Gebühren
    Je nach Land und Buchmacher können verschiedene Gebühren (z.B. 5% Wettsteuer, Ein-/Auszahlungsgebühren etc.) anfallen. Diese Kosten führen zu niedrigen Quotenschlüsseln (=hohe Buchmachermargen). Das wiederum bedeutet, dass man unnötig Geld "verschenkt" und es noch viel schwieriger wird (als es ohnehin schon ist), mit Sportwetten langfristig Gewinne zu erwirtschaften.
    Lösungsansatz Wettbroker: bei *Sportmarket kann u.a. Pinnacle verwendet werden (der Buchmacher mit den höchsten Quotenschlüsseln (siehe ausführlicher Artikel zum Quotenvergleich). Weiterhin ist bei Sportmarket beispielsweise die Auszahlung vom Wettkonto 1 x pro Monat kostenlos. Einzahlungen sind für alle Zahlungsmethoden immer gebührenfrei.
  2. Hoher zeitlicher Aufwand und schlechte Übersicht
    Für jeden Buchmacher muss ein separates Konto eröffnet werden (Benutzername, Passwort, Verifizierung, Einzahlung etc.). Beim Wetten musst du dich bei allen Konten einloggen - für einen Quotenvergleich sowie die Wettabgabe musst du zwischen mehreren Tabs hin- und her klicken. Dazu fällt es schwer den Überblick über getätigte Wetten zu behalten.
    Lösungsansatz Wettbroker: ein Wettbroker hat immer mehrere Buchmacher im Angebot. Bei Sportmarket z.B. benötigst du nur ein Wettkonto und hast damit zeitgleich Zugriff auf ca. 10 Wettanbieter. Der Quotenvergleich ist auf diese Art somit integriert. Eine Übersicht über getätigte Wetten (mit verschiedenen Filterfunktionen) ist jederzeit verfügbar und kann zudem heruntergeladen werden.
  3. Limitierungen für erfolgreiche Kunden
    Viele Buchmacher limitieren Kunden, sobald diese erfolgreich wetten. Die Einsatzlimits können bis auf Centbeträge herabgesetzt werden, womit das Wettkonto unbrauchbar wird (siehe Artikel Sportwetten (ohne Limitierung).
    Lösungsansatz Wettbroker: Wie bereits unter Punkt 1 aufgeführt, ist z.B. bei Sportmarket der Anbieter Pinnacle verfügbar. Dieser verfolgt ein anderes Geschäftsmodell, welches eine Limitierung einzelner Kunden nicht vorsieht.

Wie man sieht, löst ein Wettbroker mehrere Probleme auf einen Schlag und es ist möglich, damit Zeit und Kosten einzusparen. Folgende Abschnitte gehen noch weiter ins Detail der Vorteile von Wettbrokern.

Die besten Quoten und Anbieter

Dieser Quotenvergleich sowie eine umfassende Datenanalyse von knapp 300.000 Schlussquoten zeigt, warum du langfristig viel Geld verschenkst, wenn du Buchmacher mit dem "Unterhaltung"-Wettmodell verwendest. Wettest du bei Wettanbietern, die "Sharp" sind bzw. als "Market Maker" auftreten, ist die Buchmachermarge deutlich geringer und du sparst bares Geld.

Gemäß der Quotenauswertung des Wettanalysten Joseph Buchdahl (siehe Quotenvergleich) bietet Pinnacle im Durchschnitt die kleinsten Margen, was sich für Sportwetter langfristig auszahlt. Pinnacle und z.B. auch betfair lässt sich über den Wettbroker *Sportmarket verwenden. Welche Buchmacher bei den Wettbrokern zusätzlich verfügbar sind, zeigt der folgende Abschnitt.

Ein Konto - mehrere Wettanbieter

Wenn du nicht über einen Wettbroker wettest, ist sehr zu empfehlen, dass du mehrere Wettkonten bei Buchmachern hast, um für jedes Spiel die jeweils beste Quote in Anspruch zu nehmen. Um dies zu überprüfen, ist zudem ein Quotendienst wie z.B. das OddsPortal (Beschreibung siehe Quotenvergleich) erforderlich. 

Der Ablauf und Aufwand ist dann ungefähr wie folgt:

- Anmeldung bei diversen Buchmachern

- Jeweils eine Einzahlung bei jedem Buchmacher

- Vor der ersten Abbuchung ist jeweils die KYC-Prozedur erforderlich (bei jedem Buchmacher Unterlagen einscannen und die Verifizierung abwarten)

Nachteil dieser manuellen Methode ist somit der hohe Aufwand für das Anlegen und Pflegen zahlreicher Wettkonten. Weiterhin musst du ständig zwischen mehreren Browsertabs oder Apps hin- und her wechseln. Einfacher geht es mit einem Wettbroker. Die o.g. Schritte können hier auf ein Minimum reduziert werden.

Wenn du z.B. ein Konto bei *Sportmarket und eines bei *AsianConnect eröffnest, hast du auf einen Schlag 14 Anbieter abgedeckt.

Darunter die Lieblinge der professionellen Sportwetter und High Roller Pinnacle, AsianOdds und Betfair sowie Matchbook, SBO, 3et, Penta88, 18bet, JAbet, RedZone, Singbet, PS3838, Singbet und Orbit. Ohne bei jedem einzelnen Buchmacher selbst angemeldet sein zu müssen, kann über ein einziges Konto bei einem Wettbroker auf das gesamte Portfolio zugegriffen werden. Aus dieser großen Auswahl erhältst du somit bei jeder Wette die jeweils höchste Quote des Marktes zum Zeitpunkt der Wettabgabe.

Wenn du zusätzlich noch einen Krypto-Wettanbieter (Einzahlung mit Bitcoin, Ethereum und weiteren Kryptowährungen) hinzufügen möchtest, gibt es z.B. *Stake. Dieser Krypto-Buchmacher arbeitet ebenso ohne Limitierungen und bietet je nach Markt / Liga wettbewerbsfähige Quoten an.

Integrierter Quotenvergleich

Ein Quotenvergleich zwischen den im Portfolio des Brokers enthaltenen Anbietern ist auf der Plattform bereits integriert. Sämtliche Quoten sind „real time odds“. Eine direkte Schnittstelle (API) zu den Buchmachern stellt auf diese Weise sicher, dass du bei der Anzeige der aktuellen Quoten sowie Wettabgabe keinen zeitlichen Verzug hast. Quotenvergleich und Wettabgabe sind somit kombiniert, was dir Zeit und Arbeit spart. 

Insgesamt minimierst du durch die Multi-Konten-Funktion den Verwaltungsaufwand für das Pflegen deiner Konten (Anmeldung, Einzahlung, Verifizierung, Auszahlung etc.) erheblich, da du über den Wettbroker Zugriff auf mehrere Buchmacher erhältst und die erforderlichen Schritte nur einmal durchführen musst.

Sportwetten ohne Limitierungen

Neben allgemeinen Limits, wie der Festlegung eines Maximaleinsatzes, können Buchmacher gemäß ihren AGB’s auch kundenindividuelle Limitierungen aussprechen. Wenn du über einen gewissen Zeitraum hinweg sehr erfolgreich Rendite erwirtschaftest, wird dein Einsatzlimit je Wette in deinem Account sehr schnell begrenzt werden. Dies kann der Buchmacher vom einen auf den anderen Tag und ohne jegliche Vorwarnung umsetzen. Anhand eines Chatverlaufs wird in dem Artikel Sportwetten Limitierung dieses Vorgehen einiger Buchmacher erklärt.

Anfangs kann es auch sein, dass du ausschließlich ein Limit für die Märkte erhältst, in denen du stark bist. Wenn du beispielsweise über ein paar Monate hinweg in der 2. Bundesliga konstant Gewinne erwirtschaftest, erhältst du nur für diesen Markt ein Limit. In anderen Märkten, z.B. der Englischen Premier League, in denen du in der Vergangenheit schwach warst, lässt dich der Buchmacher ohne Begrenzung weiter wetten und fleißig das Geld abliefern.

Das Motto der meisten Buchmacher ist leider „Losers welcome, winners not wanted.“ Ausnahme ist hier wieder Pinnacle, die ein gewinnerfreundliches Geschäftsmodell verfolgen – wie bereits erwähnt, kann man als deutscher Kunde hier jedoch nicht mehr direkt wetten, sondern nur über die Dienste eines Wettbrokers (z.B. *Sportmarket).

Auch wenn Limitierungen aktuell noch nicht für jeden Leser ein Problem darstellen – wenn du zum Sportwetten-Nerd mutierst und das Thema professionell angehen möchtest, wirst du früher oder später an diesen Punkt kommen. Was im Umkehrschluss bedeutet, dass du erfolgreich und auf dem richtigen Weg bist. Also ärgere dich nicht, wenn du limitiert wirst - es ist ein gutes Zeichen.

Bei einem Wettbroker wirst du nicht limitiert

Da du bei den Buchmachern überhaupt kein Konto eröffnest, sondern die Abgabe der Wetten indirekt über den Broker erfolgt, können gegen dich auch keine Limitierungen ausgesprochen werden. Aus dem Bereich der Krypto-Buchmacher gibt es mit *Stake ebenfalls einen Wettanbieter ohne Limitierung.

Auch für das Problem, dass dir das verfügbare Wettvolumen zu gering ist, gibt es eine Lösung. Dieser Fall ist in Hauptmärkten, wie z.B. der 1. Bundesliga oder der englischen Premier League eher unwahrscheinlich - außer du bist ein richtiger High Roller. In kleineren Märkten, z.B. der Super League der Schweiz, der Österreichischen Bundesliga, der 3. Fußball Bundesliga oder Regionalligen in Deutschland kann dies aber öfters vorkommen.

Beispiel: Du möchtest 300 € auf einen Heimsieg von Viktoria Köln wetten. Pinnacle hat die höchsten Quoten, es ist dort aber nur ein Volumen von 180 € verfügbar.

In diesem Fall kann das Problem gelöst werden, indem du über den Wettbroker den Gesamteinsatz auf mehrere Buchmacher verteilst.

Fazit Wettbroker

Warum ein Wettbroker für mich das Sportwetten-Tool Nr. 1 ist, wurde in diesem Artikel ausführlich erklärt.

Wenn du direkt zum Fazit gesprungen bist: ein Wettbroker löst viele Probleme, die beim Wetten auftreten können (schlechte Quoten, hohe Buchmachermargen und GebührenLimitierungen). Zudem hast du durch das Multi-Konten-Modell zeitgleich Zugriff auf die besten Anbieter wie z.B. Pinnacle. Weiterhin ist ein Quotenvergleich integriert und du sparst dir Zeit und Aufwand für das Verwalten verschiedener Wettkonten.

Für mich ist dies ein absoluter Sportwetten-Hack, da du mit ein oder zwei Anmeldungen (z.B. bei *Sportmarket und *AsianConnect) mit einem Schlag alle Vorteile erhältst. Für jeden, der Sportwetten professionell angehen will, ein erster Schritt, um überhaupt langfristig gewinnen zu können.

Quellen + Links

  • Beispiel für Wettbroker: *Sportmarket (hat u.a. Pinnacle im Portfolio) oder *AsianConnect (mit diesem Broker kann man z.B. bei AsianOdds wetten)
  • Quotenvergleich, der aufzeigt, welcher Anbieter die besten Quoten hat
  • Verschiedene Arten von Limitierungen werden anhand eines Gesprächsverlaufs mit dem Support-Team eines Buchmachers erklärt
  • Beispiel für einen Krypto-Wettanbieter: *Stake

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir selbst überlassen. Grundsätzlich gilt, dass das Wetten auf Ergebnisse von Sportveranstaltungen unter Zahlung eines Wetteinsatzes, der Besuch eines (Online-/) Casinos oder vergleichbare Aktivitäten erst ab vollendetem 18. Lebensjahr gestattet ist. Hinzuweisen ist auch auf die Suchtgefahr, welche die Teilnahme am Glücksspiel auslösen kann. Die Gesetze in Bezug auf Glücksspiel differieren zudem von Land zu Land. Wer die Angebote, der auf dieser Website genannten Anbieter, eigenverantwortlich nutzen möchte, informiere sich daher bitte vorab, welche Lizenzen (z.B. EU oder Deutschland) der jeweilige Anbieter besitzt und ob eine Nutzung im Land (und Bundesland) des Nutzers gemäß der dort geltenden Rechtslage legal ist. Weiterhin gelten jeweils die AGB und Bonusbedingungen der entsprechenden Anbieter. Bitte beachten Sie zudem, dass Sportwetten und Kryptowährungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Auch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass die veröffentlichten Inhalte keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Sportwetten oder Kryptowährungen sind.

gabriel.eliasFragen? Kommentare? Schreibe mir eine E-Mail!
sport.wetten.nerd

Leidenschaftlicher Fußball-Nerd und ehemaliger Senior Tipster bei Betadvisor. Meine guten und schlechten Erfahrungen im Bereich Sportwetten gebe ich gerne weiter, um dich jeden Tag ein bisschen besser zu machen.

"Aiming to make you better 1% every day. - The more you learn, the more you earn."

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner